Homepage der Universitätsbibliothek


Springe direkt zu: Inhalt


Service-Navigation


Hauptnavigation/Hauptmenü: Links auf direkt erreichbare, übergeordnete Webseiten


Grafischer Identitätsbereich:



Navigation/Menü: Links auf weitere Seiten dieser Website

 

Navigation/Menü: Links auf weitere Seiten dieser Website





Dokumentationszentrum UN-EU

Dokumentationszentrum UN-EU
Öffnungszeiten:   Mo - Fr 9-20 Uhr  
Auskunft und Beratung:   Mo 14-18 Uhr,
Di - Fr 10-13 Uhr
und nach Vereinbarung
Ort, Raum   2. Stock, Zugang über den Lesesaal

Parkplatz für Behinderte  Stufenloser Zugang über eine Rampe oder direkt  Aufzug mit einer Grundfläche von min. 140x110 cm  Toiletten für Behinderte
Telefon:   (030) 838-523 99
Telefax:   (030) 838-520 67
E-Mail:   uneu-dok@ub.fu-berlin.de

Die Universitätsbibliothek der Freien Universität Berlin ist seit 1956 United Nations Depository Library und hat seit 1963 den Status eines Europäischen Dokumentationszentrums (EDZ). Das Dokumentationszentrum gehört damit zum Informationsnetz der Europäischen Union und zum weltweiten System der Depotbibliotheken der Vereinten Nationen. EDZ und UN-Depotbibliothek unterstützen Forschung, Lehre und Studium an der Freien Universität Berlin zu Themen der europäischen Integration und der internationalen Gemeinschaft und Politik. Sie tragen darüber hinaus dazu bei, Institutionen und Tätigkeitsfelder der Vereinten Nationen und der Europäischen Union in der allgemeinen Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Das Dokumentationszentrum sammelt und erschließt die Veröffentlichungen und Dokumente der Europäischen Union und der Vereinten Nationen, ergänzend und in Auswahl auch Veröffentlichungen der UN-Sonderorganisationen, des Europarats und anderer internationaler Organisationen. Es verfügt über eine der umfangreichsten Sammlungen an Primärliteratur der Vereinten Nationen und der Europäischen Union in der Region.

Dokumente und Publikationen

Als Dokumente bezeichnet man die Arbeitspapiere der Organe der beiden Organisationen. Die Dokumente erschienen früher in hektographierter bzw. gedruckter Form; sie erscheinen seit etwa Mitte der 90er Jahre in elektronischer Form - teils zusätzlich zur Printversion, teils ausschließlich. Die Dokumente in Papierform, also die älteren Dokumente, sind über das Dokumentationszentrum UN-EU direkt zugänglich. Aktuelle Dokumente sind zum großen Teil über die Internetangebote der Vereinten Nationen und der Europäischen Union online frei zugänglich.

Die Publikationen der Vereinten Nationen und der Europäischen Union sind - wie alle Bücher und Zeitschriften - über den Bibliothekskatalog zu ermitteln. Sie können ausgeliehen bzw. im Lesesaal benutzt werden. Auch die Publikationen werden von UN und EU zunehmend in elektronischer Form angeboten, überwiegend lizenzpflichtig.

Beide Organisationen erschließen die von ihnen produzierten Dokumente und Publikationen in eigenen Datenbanken (bibliographische und Volltext-Datenbanken); diese sind im Internet überwiegend frei zugänglich. Daneben gibt es wichtige lizenzpflichtige Fachdatenbanken. Die Universitätsbibliothek verfügt über die Zugriffsberechtigungen für die relevanten bibliographischen und Volltext-Datenbanken.

Benutzungsmöglichkeiten im Dokumentationszentrum UN-EU

Das Dokumentationszentrum UN-EU ist räumlich in den Lesesaal der Universitätsbibliothek integriert. Dort befinden sich die Handbibliothek, die Benutzerarbeitsplätze und die Auskunft.

In der Handbibliothek des Dokumentationszentrums findet man wichtige Dokumente und Veröffentlichungen der beiden Organisationen (Primärliteratur), aber auch zahlreiche Publikationen über die Vereinten Nationen und über die Europäische Union (Sekundärliteratur), insbesondere Handbücher, Fachbibliographien, Abkürzungs- und Adressverzeichnisse und sonstige Nachschlagewerke.

An vier Benutzer-PCs kann in den Fachdatenbanken recherchiert werden; auch können hier die Internet-Angebote der Vereinten Nationen und der Europäischen Union genutzt werden. Suchergebnisse - Volltexte, Literaturlisten etc. - können auf USB-Stick geladen oder ausgedruckt werden.

Die Mitarbeiterinnen des Dokumentationszentrums leisten gerne Unterstützung bei der Literatursuche zu UN- und EU-Themen und bei der Recherche in den Fachdatenbanken.

Es werden regelmäßig Veranstaltungen zur Einführung in die Nutzung der Fachdatenbanken und zur Arbeit mit den Primärmaterialien von UN und EU angeboten, die im gemeinsamen Veranstaltungsprogramm von UB und ZEDAT bekannt gegeben werden.


Bei der Arbeit über die Vereinten Nation und die Europäische Union besonders häufig benötigte Links finden Sie in einer knappen Arbeitsliste des Dokumentationszentrums UN-EU.
 

Service-Funktionen

Suche auf der Website www.fu-berlin.de


Aktuelles aus der UB

Teile der Lehrbuchsammlung werden sukzessive verlagert

Betroffen sind die Fachgebiete Mathematik/Informatik, Natur- und Erziehungswissenschaften sowie Psychologie und Pharmazie
15.07.2014

Bauarbeiten in den Magazinen der UB

in den nächsten Monaten
24.06.2014

UB bekommt neuen Eingangsbereich

Umbau beginnt im Mai 2014
25.04.2014

Kassenautomat in der UB nimmt Betrieb auf

09.04.2014

Citavi Studierendenlizenz bis 2016 verlängert

Lizenzschlüssel wurden bereits verschickt
06.03.2014

Neu: Daten von GBI-Genios / WISO jetzt testweise in Primo

Testen Sie WISO via Primo bis Mai/Juni 2014
14.01.2014

Termine

Veranstaltungskalender der Freien Universität Berlin

Vorträge, Führungen und mehr

Akademischer Terminkalender der Freien Universität Berlin

Vorlesungszeiten, Bewerbung und mehr

 
© 2014 Universitätsbibliothek der Freien Universität Berlin | Feedback |

Diese Grafiken werden nur in der Druckvorschau verwendet: